Persönlichkeitsanalyse

Eine Persönlichkeitsanalyse macht dann Sinn, wenn es Menschen immer wieder „kalt erwischt“ bzw. wenn sie in unerwarteten Situationen nicht in der Lage sind, so zu reagieren wie es zieldienlich wäre. Eine Persönlichkeitsanalyse vermittelt einen guten Überblick über bestimmte Neigungen und früh entwickelte Persönlichkeitsstile. Sie gibt aber auch Aufschluss darüber, wie ungünstige Erstreaktionen weiterentwickelt werden können und welche Trainingsmöglichkeiten es dafür gibt.

Einsetzbar ist die TOP-Persönlichkeitsanalyse in allen Settings der Führungs- und Persönlichkeitsentwicklung.

 

Testschwerpunkte

  • Befindlichkeit
  • spontane Affekt- und Reaktionsstile
  • emotionale und kognitive Persönlichkeitsstile, Temperament
  • Motive